Kopfbild mobil

Das Konfirmandenjahr in der Schlosskirchengemeinde

Fußspuren - von Konfis gestaltet zu Psalm 23

Fußspuren - von Konfis gestaltet zu Psalm 23

… darum geht’s:  

  • zusammen zum Thema Glauben reden, lesen und nachdenken,  spielen und kreativ sein, zuhören und aktiv sein   
  •  „Konfirmandenunterricht“ ist regulär jeden Mittwoch Nachmittag, 14.30 Uhr–16.30 Uhr, aber nicht in den Schulferienwochen.
  • 4-tägiges „Konficamp“ des ejw im Oktober /November zusammen mit allen Friedrichshafener Konfirmand/innen
  • Gemeindepraktikum, - erkundung in der Schlosskirchengemeinde
  • Konfirmanden-Stadtspiel des CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen) in ganz Friedrichshafen
  • Lernen von einigen Bibeltexten als „geistlicher Proviant“ für die „Lebensreise“
  • auch mal was zu Hause für den KU machen
  • Gottesdienste am Sonntag in der Schlosskirche (9.30 Uhr). Teilnahme an 20 Gottesdiensten in der Schlosskirche oder anderswo – Auch mit Mitwirkung von Konfirmand/innen. Konfirmandeneltern sind herzlich ebenso eingeladen.  

… so geht’s:  

  • Unsere Gruppenregeln: einander zuhören, einander wertschätzen, nicht ausgrenzen, nicht auslachen, Konflikte friedlich lösen, sich in den Unterricht aktiv einbringen.
  • Die Konfirmand/innen dürfen nur aus triftigen Gründen wie v.a. Krankheit fehlen. Arzttermine unbedingt für andere Tage vereinbaren, ebenso Musikstunden, Nebenjobs, Projektvorbereitung für Schule… Es ist vor ! Unterrichtsbeginn eine mündliche, besser schriftliche Entschuldigung durch eine/n Erziehungsberechtigte/n vonnöten - nicht durch den /die Konfirmand/in oder Freunde!

Kontakt: Pfarramt II, Tel. 2 14 22

Unsere Themen im Konfijahr

z.B. Ich und die Gruppe - Gott - Jesus Christus - Heiliger Geist - Bibel - Unser Gottesdienst - Unser Gesangbuch - Unsere Kirche(n) - Gebet - Gebote - Diakonie - Taufe - Abendmahl - Auferstehung - Vorbereitung des Konfirmationsgottesdienstes

Und die Schule?