Wiedereintritt?

Tragen Sie sich mit dem Gedanken, wieder in die Kirche einzutreten - möchten aber möglichst kein Aufhebens machen? Wir ebnen Ihnen gerne den Weg. Die Kirche baut keine Hürden auf, sondern will Ihnen helfen, Ihrer inneren Überzeugung zu folgen. 
 
Das "ernsthafte Begehren" zur Kirche zu gehören, ist laut Kirchengesetz Bedingung für die (Wieder-)Aufnahme. Manchmal können Menschen die Gründe für ihren Wiedereintritt kaum in Worte fassen, aber oft gibt es einen bestimmten Anlass. Viele Menschen beginnen über eine Rückkehr in die Kirche nachzudenken, wenn sie ein Kind erwarten, sich kirchlich trauen lassen oder ein Patenamt übernehmen wollen. Aber auch schwere Erfahrungen in der eigenen Familie können Menschen der Kirche näher bringen. Häufig lernen junge Eltern die Arbeit der Kirche über ihre Kinder, in Krabbelgruppen und Kindergottesdiensten, von einer neuen, positiven Seite kennen.

 

Uns können Sie gerne ansprechen:

Pfarramt I

Pfarramt II

Gemeindebüro Schlosskirchengemeinde

 

Beitrag zur Solidargemeinschaft - Informationen zur Kirchensteuer:

Informationen zur Kirchensteuer

Telefon-Hotline zur Kirchensteuer der Württ. Landeskirche