Der Fakten-Check

  • Was muss gemacht werden?

    Viele neue Orgelpfeifen und ganze Register sollen ausgetauscht werden, damit das Instrument seine Klangschönheit in diesem einzigartigen Kirchenraum ganz entfalten kann.
    Nach einem halben Jahrhunder ist es an der Zeit, die Orgeltechnik grundlegend zu erneuern. Der Spieltisch ist so veraltet, dass eine Reparatur nicht mehr in Frage kommt. Eine gründliche Reinigung der ganzen Orgel steht an. Zahlreiche elektrische und mechanische Verschleißteile müssen ausgetasct werden.

  • Was kostet die Renovierung der Orgel?

    250.000 Euro werden benötigt, um neuen Klang zu schenken.

  • Woher kommt das Geld?

    Zu 100 Prozent aus Spenden. Die Kirchengemeinde hat wachsende Aufgaben, gerade im sozialen Bereich, die allesamt Geld kosten.

  • Wann geht es los?

    Die Arbeiten sollen im Sommer 2017 beginnen.
    Allerdings können wir erst starten, wenn wir die Hälfte der benötigten Summe zusammenhaben.

 

Mehr Informationen über das Projekt im Flyer.

 

Weiter -->