Herzlich willkommen bei der Evangelischen Schlosskirchengemeinde Friedrichshafen!

Die Schlosskirchengemeinde Friedrichshafen umfasst im wesentlichen das Gebiet der heutigen Innenstadt und der Weststadt von Friedrichshafen. Zur Innenstadt gehören die Stadtteile Altstadt, Kleinerberg, Nordstadt und Hofen, zur Weststadt die Stadtteile Oberhof, Windhag und Seemoos.
In diesem Gebiet leben ca. 3089 evangelische Gemeindeglieder (Schlosskirche I: ca. 1126, Schlosskirche II: ca. 1963), Stand 11. Januar 2012.

Der kirchliche Mittelpunkt ist die auf der Halbinsel am westlichen Ende der Friedrichshafener Bucht stehende Schlosskirche mit ihren 54,9 m hohen Zwiebeltürmen, sie ist gleichzeitig das Wahrzeichen von Friedrichshafen.
Die Schlosskirche bildet den Nordflügel des Klostergevierts, der heutigen barocken Schlossanlage. Schloss und Park befinden sich im Besitz des Herzogs von Württemberg. Die Kirche gehört dem Land Baden-Württemberg. Seit 1. September 1812 dient die Schlosskirche der Evangelischen Gemeinde als Gotteshaus.

In der Schlosskirche finden regelmäßig Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen statt. Zu den Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen sind die Gemeindemitglieder sowie alle Gäste und Besucher herzlich eingeladen.

Neben den Gottesdiensten werden in der Schlosskirche auch kirchenmusikalische Veranstaltungen wie Kantaten, Passionen, Oratorien, usw. aufgeführt.

Schlosskirche Friedrichshafen

Schlosskirche Friedrichshafen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Verständigung ist möglich

    Manchmal können sich Menschen nicht verstehen, manchmal wollen sie es auch nicht. Das ist auch in der Kirche so. Es ist gar nicht so leicht, den richtigen Ton zu treffen. Pfingsten erinnert daran, dass Verständigung möglich ist. Eine Andacht von Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer.

    mehr

  • Pfingsten in byzantinischen Ruinen

    13 Pfarrerinnen und Pfarrer aus Württemberg sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland derzeit in aller Welt im Einsatz. Einer von ihnen ist Christof Meyer aus Stuttgart. Pfingsten bedeutet für ihn vor allem die Feier der kulturellen Vielfalt.

    mehr

  • Tag der weltweiten Kirche

    „Viele Sprachen, ein Geist!“ ist das Motto des diesjährigen Tags der weltweiten Kirche. Am Pfingstmontag, 21. Mai, lädt die Evangelische Landeskirche ab 11 Uhr in und rund um die Stuttgarter Stiftskirche zu einem internationalen Gottesdienst, zu ökumenischen Begegnungen und einer kulinarischen Weltreise ein.

    mehr